Ein exquisites Öl von einem besonderen Baum


Nur an einer Stelle in Marokko stehen auf 100 km die einzigen Arganbäume der Welt


Arganbäume in Marokko

Der Arganbaum (Argania Spinosa) liefert die wertvollen Arganfrüchte. Die mächtigen Bäume gedeihen entlang der Süd-Westküste Marokkos, von Essaouira bis Agadir. Von der Küste aus wachsen die Bäume ca. 100 km ins Landesinnere bis auf die Höhen des Anti Atlas. Diese ca. 8000 m2 große Region wurde 1998 zum UNESCO Biosphärenreservat erklärt.

Die Arganbäume vertragen Trockenheit und können bei zu großer Hitze, ab ca. 50°C partiell Blätter abwerfen, um sich vor zu hoher Verdunstung zu schützen. Die Stämme der Bäume sind sehr knorrig und rau, der Stamm ist im Vergleich zur gewaltigen Krone eher kurz. Die kleinen eiförmigen Blätter entspringen den Achseln der Dornen, welche auf den Ästen sitzen. Die Baumkronen können bis zu 22m im Durchmesser erreichen und die Wurzeln gehen bis zu 30m tief in den Boden. Die durchschnittliche Lebenserwartung der Bäume liegt zwischen 150 bis 200 Jahren.
Obwohl die Bäume in der Landschaft versprengt wachsen und so wie ein natürlich gewachsener Wald wirken, hat ein jeder Baum seinen Besitzer.

Nachhaltige Ernte schont den wertvollen Arganbaum


Die ersten Früchte tragen die Bäume ab dem 5./6. Jahr. Sie reifen von Juli bis September. Da man in der dornigen Kronen der Bäume nicht von Hand ernten kann, und maschinelle Baumrüttler die Bäume nachhaltig beschädigen würden, werden die herabfallenden Früchte immer wieder von Hand aufgesammelt und auf den Dächern der Häuser in der Sonne getrocknet.
Die grünen Früchte schmecken den Ziegen besonders und dafür klettern sie in den Baum.

Verarbeitung der Argannüsse zu hochwertigem Arganöl


Die Argan Früchte werden an die zahlreichen Frauen-Kooperativen, haupsächlich in den Hohen Atlas, geliefert. In den Kooperativen sitzen die Frauen zusammen und schälen zuerst die äußere Haut, danach wird die harte Nuss mit Steinen von Hand geknackt. So kommen die kleinen Kerne zum Vorschein. Zur Gewinnung des Argan Speiseöls werden die Nusskerne, Arganmandeln, geröstet, damit die Bitterstoffe verschwinden. Für das kosmetische Arganöl werden die Arganmandeln unbehandelt in traditionellen Steinmühlen zu einen Brei zermahlen. Dem Brei wird abgekochtes Wasser beigegeben und die Masse dann intensiv geknetet, bis das Öl austritt. Das Öl wird mehrere Wochen gelagert und mehrmals gefiltert bis das "Marokkanische Gold", oder auch "Berber Gold" genannt, fertig ist. Aus 30 Litern Nussbrei und ca. acht Stunden intensiver Arbeit der Frauen wird 1 Liter Arganöl gewonnen.

Arganöl aus den Frauenkooperativen sichert Existenzen


In den 90ger Jahren wurden die ersten Frauen Kooperativen zur Herstellung von Arganöl gegründet. Die Arbeit der Frauen in den Kooperativen verschafft ihnen Unabhängigkeit und sie helfen den Familienunterhalt zu sichern. So wird die Landflucht vermindert und die wirtschaftliche sowie kulturelle Verarmung des ländlichen Raumes gebremst. Die konventionelle Arganöl-Produktion findet in Fabriken statt und ist den Frauen kaum zugänglich. Mittlerweile sind viele der Kooperativen Alphabetisierungs-Projekten angeschlossen, was den Marokkanerinnen noch mehr Selbständigkeit verschafft.

Das feine, exklusive Öl für Ernährung und Kosmetik


Die Arganöl Naturkosmetik der Grünen Mühle

Das Öl aus den gerösteten Arganmandeln findet Verwendung als delikates Speiseöl.

Während das Öl aus den ungerösteten Arganmandeln zur Hautpflege, Haarpflege und Nagelpflege eingesetzt wird. Ebenso zur Behandlung von Hautunreinheiten, Bindegewebsschwäche, Hauterkrankungen wie Akne und Schuppenflechte.

Arganöl-Kosmetik spendet Feuchtigkeit, wirkt antioxidativ und antibakteriell. Es ist reich an Vitamin E und essentiellen Fettsäuren.
Argan-Öl ist ein sehr wertvolles Pflegeöl für Haut und Haar, und ist bekannt für seine schützenden, vitalisierenden und pflegenden Eigenschaften. Kosmetik mit Arganöl wird direkt aufgenommen und macht die Haut weich und elastisch.

Arganöl aus kontrolliert biologischem Anbau wird zu hochwertiger Naturkosmetik:


Die Grüne Mühle Naturkosmetik hat eine eigene Arganöl Serie mit pflegenden Zutaten entwickelt: Arganöl Pflegecreme, Arganöl Körperlotion, Argan Haut- und Haaröl sind in Glasbehältern mit praktischem Dosierspender befüllt. Wir empfehlen auch das Naturreines Arganöl aus kbA im 30ml Glasspender und die Argan Haarseife mit idealem ph-Wert.